I forgot my phone

Sabine Greuling automatisch, Smartphone

 

Seminar zum Stressfaktor Smartphone

Vor zwei Jahren ist dieses Zwei-Minuten-Stück gedreht worden - und zeigt brandaktuell, wie viele von uns mit dem Smartphone umgehen. Oder sollte es heißen: Wie das Smartphone mit uns umgeht? Professor Christian Montag von der Uni Ulm untersucht, wie wir Menschen uns im Umgang mit dem Smartphone verhalten. Er hat herausgefunden, dass wir durchschnittlich alle 18 Minuten nach dem Phone greifen und knapp drei Stunden am Tag mit seinen diversen Anwendungen verbringen. "Zeitvernichter" nennt er es und stellt fest, dass sich bei Nutzern sogar Entzugserscheinungen wie bei anerkannten Suchtkrankheiten zeigen können.

Das Thema interessiert uns jedenfalls sehr - angefacht dadurch, dass die kürzliche Suche nach einem simplen Tastentelefon zu einem sehr müden Lächeln des Verkäufers führte, dem ein konsterniertes Kopfschütteln folgte. Völliges Unverständnis dafür, dass man das unendliche Info-Universum verschmäht.

Wir haben also ein Seminar entwickelt, in dem wir uns den Stressfaktor Smartphone genauer anschauen. Denn der achtsamkeitsbasierte Ansatz stellt uns ein überaus wirksames Repertoire zur Verfügung, um uns automatisches, nahezu reflexhaftes Verhalten bewusst zu machen und es gezielt zu verändern. Wenn Sie mehr dazu wissen möchten, rufen Sie uns an (0231 - 17 72 689 - 0) oder schreiben uns eine Mail.